Tag Archive for Rezept

koerner1

KÖRNERBROT

Mir hat das Buch von Günther Weber so gut gefallen, dass ich sofort meine erste Sauerteigkultur angesetzt habe. In seinen Rezepten verlässt er sich hauptsächlich auf Sauerteig und kommt daher mit sehr wenig Hefe aus. Die Vorteile des Sauerteigs gegenüber der Hefe sind ein besserer Geschmack und vor allem die längere Haltbarkeit und Frische des Brotes. Für das erste Sauerteigbrot… Read more →

seelen6

SCHWÄBISCHE SEELEN

Begeistert vom Rezept für die Baguettes habe ich mich an ein Rezept für Schwäbische Seelen gemacht. Bis jetzt sind mir Seelen immer zu kompakt und die Porung viel zu dicht geworden. Auch Versuche mit Dinkelmehl sind mir immer irgendwie nicht locker genug geworden. Mit dem neuen Rezept bekommen die Seelen eine sehr grobe Porung und schmecken schon wahnsinnig nach Heimat.… Read more →

Die Baguettes vom 1. Versuch

PRÄSIDENTENBAGUETTES

Nachdem ich mich bisher mit verschiedenen Broten beschäftigt habe, wollte ich mich an mein erstes Baguette wagen. Auf dem Plötzblog habe ich dann ein vielversprechendes Rezept gefunden. Das Besondere an dem Rezept ist die lange kalte Gare über zwei Tage. Ich habe die Baguettes nun bereits 3 mal gebacken und bemerkt wie entscheidend die richtige Mehlzusammensetzung ist. Beim zweiten Versuch… Read more →

SCHWÄBISCHES BAUERNBROT

Mein allererstes selbstgebackenes Brot war ein Schwäbisches Bauernbrot. Deshalb beginne ich hier auch mit genau diesem Rezept. Das Beste an diesem Brot ist die lockere Krume und die wirklich kräftige Kruste. Die angegebenen Mengen ergeben etwa zwei bis drei kleinere Brote.   ZUTATEN 750 g Weizenmehl Type 1050 150g Dinkelmehl Type 630 100g Roggenmehl Type 1150 20 g Frischhefe 300… Read more →