GUT BROT WILL WEILE HABEN

Es gibt ein neues Buch über das Brotbacken – es erzählt vom Holzofenbäcker Günther Weber und vor allem von seiner Philosophie des Brotbackens.

Es ist viel mehr als eine reine Sammlung von Rezepten. So geht es auf den ersten 70 Seiten mehr um die persönliche Geschichte des Bäckers, seine Faszination am Brotbacken und allerlei Grundlegendes rund ums Thema Brot: Wie wird bei Günther Weber auf dem Lorettohof gebacken? Was sind die Vorteile eines Holzofens? Wozu benötigt man Sauerteig?

Auf den folgenden Seiten zeigt der Bäcker, dass es nur wenige Grundregeln zu verstehen gibt, um selber Brot zu backen. Wenn man diese befolgt, kann man dem eigenen Geschmack nach experimentieren und neue Rezepte entwerfen. Dennoch gibt er zum Schluss noch seine besten Rezepte preis und verrät wie er selber Brote, Brötchen und Seelen, aber auch Hefezöpfe, Kuchen und Croissants backt.

Mir gefällt Webers Philosophie vom einfachen Teig der „keinen Firlefanz“ oder künstlichen Backmittel wohl aber qualitativ hochwertige Zutaten verlangt. Ebenso lange Teigführungen, Sauerteig und wenig Hefe. Meiner Meinung nach ist hier alles perfekt in ein Buch umgesetzt worden – die Texte sind mitreissend und kurzweilig geschrieben und die beeindruckenden Fotografien tun ihr übriges, um sofort den Drang auszulösen das nächste Rezept nachzubacken. Die ersten Versuche waren bereits ganz erfolgreich, auch wenn man zugeben muss, dass die Standardteigmenge der Rezepte von 4 Kilogramm die Möglichkeiten eines herkömmlichen Backofens sprengen. Diese kann man aber einfach herunterrechnen und für kleinere Mengen angleichen.

Für mich war das Buch perfekt als Einstieg, um nun mehr mit Sauerteig und langen Teigführungen zu backen. Mit den Tipps von Günther Weber bin ich mir sicher in Zukunft mehr experimentieren zu können und mich nicht mehr penibel an andere Rezepte halten zu müssen. Abgesehen davon hat es einfach unglaublich Spaß gemacht sich durch das Buch zu lesen. Ein großes Kompliment an die Macher!

Vielen Dank an den Hädecke-Verlag, der mir ein Exemplar des Buches zur Besprechung zur Verfügung gestellt hat.

  3 comments for “GUT BROT WILL WEILE HABEN

  1. Joel
    June 6, 2013 at 7:54 pm

    Schöne Review! Weiter so!

  2. Condo Rito
    June 21, 2013 at 7:30 am

    Thank you so much. Very good site and bread of course.

  3. Paul Rüpelmann
    August 24, 2013 at 7:46 am

    Wow, der Autor versteht sein Handwerk! Das ist definitiv das leckerste Brot, das ich je gegessen habe!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: