TOMATENBROT MIT BASILIKUM

Bereits einer der Testesser der ersten Brote hat einen Brotwunsch geäußert – ein Brot mit eingelegten getrockneten Tomaten! Gefunden hab ich es in einem Brotbackbuch aus dem Hause Häussler*. Ich habe es nur ein wenig geändert und die Mengen angepasst. Herausgekommen ist ein Snackbrot, dass man am besten ohne jeglichen Aufstrich ist.

 

ZUTATEN

  • 675 g Weizenmehl Type 550
  • 20 g Frischhefe
  • 250 ml Milch
  • 75 ml Olivenöl
  • 250 g eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1 Ei
  • 15 g Salz
  • 25 g Zucker
  • 100 g Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Basilikum
  • grob geschroteter weißer Pfeffer
  • grobes Salz

ZUBEREITUNG

VORTEIG

Mit dem Mehl, Hefe und der Milch einen Vorteig ansetzen und 20 Minuten ruhen lassen.

Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen.

HAUPTTEIG

150 ml Olivenöl mit den Eiern verrühren und anschließend mit Zucker und Salz unter den Vorteig mischen.

Den Teig gut durchkneten bis er geschmeidig glatt und glänzend ist.Anschließend den Teig 45 Minuten gehen lassen.

Die Tomaten würfeln und die Zwiebeln fein hacken und anschließend in 1 EL Olivenöl glasig schwitzen und abkühlen lassen.

Tomaten, Ziwebeln und Basilikum unter den Teig kneten und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Drei Brotlaibe formen und auf dem bemehlten Brotschieber noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.

Zuletzt die Brotlaibe mit Wasser bestreichen und anschließend mit Pfeffer und Salz bestreuen.

Den Backofen auf 250 °C vorheizen und die Brote bei maximaler Hitze einschießen. Nach 25 Minuten auf 180 °C zurück schalten und weitere 25 Minuten ausbacken.

 

ZEIT

etwa 3,5 Stunden

* Unser täglich Brot BAND 2. (2010). Häussler Verlag (Heiligkreuztal).

 

 

  1 comment for “TOMATENBROT MIT BASILIKUM

  1. Becci
    May 2, 2013 at 2:11 pm

    War sehr lecker und ist ein tolles Brot zu Antipasti :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: